Postdocs

Graduiertenzentrum

Promovierte, die ihre wissenschaftliche Weiterqualifikation in einer Einrichtung der Universität absolvieren oder von den Fakultäten der Universität promoviert wurden, können bis zum Ablauf von zwei Jahren nach dem Tag des Vollzuges der Promotion Angebote des Graduiertenzentrums nutzen. Darunter fallen auch die Kurse und Veranstaltungen des Qualifizierungsprogramms. hier weiterlesen

Die aktuellen Veranstaltungen des Qualifizierungsprogramm finden Sie hier. Die Nutzung der Angebote ist möglich, wenn die Kapazitäten nicht bereits durch Doktorandinnen und Doktoranden ausgeschöpft werden.

Präsidium und Fakultäten, Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, Koordinatorinnen und Koordinatoren der Promotionsprogramme und Vertreterinnen und Vertreter der Promovierenden der CAU haben gemeinsam Aufgaben und Organisationsform des Graduiertenzentrums festgelegt. Das Graduiertenzentrum hat die Aufgabe, zusammen mit den Fakultäten, den Promotionsprogrammen und Doktorandinnen und Doktoranden der CAU Kiel an der Sicherung der Rahmenbedingungen für eine qualitativ hochwertige Promotion an der CAU mitzuwirken.

Das Graduiertenzentrum ist eine zentrale Einrichtung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Es steht unter der gemeinsamen Leitung des Präsidiums, der Fakultäten, der fakultätsübergreifenden Promotionsprogramme und der Promovierenden. Der Leitung ist zur Beratung ein Beirat zur Seite gestellt und eine Geschäftsstelle zugeordnet.

Kontakt:

Sabine Milde
- Geschäftsführung des Graduiertenzentrums -

Leibnizstraße 3
D-24118 Kiel

Tel.: ++49-431-880-3218
E-Mail: smilde@gz.uni-kiel.de

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des Graduiertenzentrums.